www.winter-wonderland.de

Wickelstollen

Zutaten:

Für 1 Backblech:
Backpapier

Rumrosinen:
250 g Rosinen
50 ml Rum
etwa 1 EL Rosenwasser (aus der Apotheke)

Hefeteig:
25 g Schweineschmalz
1 Päckchen Dr. Oetker Trockenbackhefe
100 g Zucker
100 ml warme Milch
375 g Weizenmehl
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
4 Tropfen Dr. Oetker Bittermandel-Aroma
je 2 Messerspitzen Kardamom, Gewürznelke und Muskatblüte (alles gemahlen)
3 Eigelb (Größe M)
100 g weiche Margarine oder Butter

Füllung:
750 g Äpfel
50 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
20 g Butter
100 g abgezogene, gemahlene Mandeln

Außerdem:
75 g Butter
etwa 50 g Puderzucker

Rezept:

Rumrosinen:
Rosinen mit Rum und Rosenwasser vermischen und am besten über Nacht
ziehen lassen.

Vorbereiten:
Schmalz in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen.

Hefeteig:
Hefe zunächst mit 1 Teelöffel des Zuckers sorgfältig mit der Milch in einer Schüssel anrühren, 15 Minuten stehen lassen.
Mehl in eine Rührschüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken.
Restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Bittermandel-Aroma, Gewürze und Eigelb an den Rand des Mehls geben. Angerührte Hefe in die Vertiefung geben und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren. Weiche Margarine oder Butter und Schmalz zufügen, dann alles auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Füllung:

Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Apfelstücke mit Zucker, Vanillin-Zucker und Butter in einem Topf unter Rühren leicht dünsten. Mandeln und die Rumrosinen unterrühren, Füllung abkühlen lassen. Jetzt heizen Sie den Backofen vor. Belegen Sie das Backblech mit dreifach gelegtem Backpapier.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen. Die Apfelfüllung so auf der Teigplatte verteilen, dass an der oberen kurzen Seite 10 cm und an den übrigen Seiten jeweils etwa 2 cm Teig frei bleiben. Die schmalen Teigränder auf die Apfelfüllung klappen.
Den Teig von der kürzeren Seite, die umgeklappt wurde, aufrollen, auf das Backblech legen und nochmals gehen lassen.
Backblech in den Backofen schieben.
Zum Backen die Temperaturen wie unten angegeben ändern.
Ober-/Unterhitze: etwa 170°C (vorgeheizt auf etwa 250°C)
Heißluft: etwa 150°C (vorgeheizt auf etwa 200°C)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt auf etwa Stufe 3)
Backzeit: etwa 50 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.
Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Puderzucker sieben. Stollen sofort nach dem Backen mit der Hälfte der Butter bestreichen, mit der Hälfte des Puderzuckers bestäuben, etwas abkühlen lassen und den Vorgang wiederholen.

Bemerkung(en):

TIPPS:

  • Der Stollen kann – gut verpackt – 14 Tage aufbewahrt werden.
  • Schweineschmalz macht den Stollen besonders mürbe. Schmalz kann aber auch gegen Margarine oder Butter ausgetauscht werden.
  • Anstelle der vielen unterschiedlichen Gewürze können Sie auch 1-2 gestrichene Teelöffel Christstollengewürz verwenden.







© Copyright 2002 by Dr. Oetker Versuchsküche
www.oetker.de

Backzeit:

etwa 50 Minuten

Art:

Stollen und Brote