www.winter-wonderland.de

Kokosmakronen

Zutaten:

Für etwa 80 Stück:

Für das Backblech:
Backpapier

Makronenmasse:
200 g Kokosraspel
4 Eiweiß (Größe M)
200 g feinkörniger Zucker
1 Messerspitze gemahlener Zimt
2 Tropfen Dr. Oetker Bittermandel-Aroma

Rezept:

Vorbereiten:
Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Heizen Sie den Backofen vor.
Belegen Sie das Backblech mit Backpapier.

Makronenmasse:
Eiweiß in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe steif schlagen. Hinweis: So steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Zucker, Zimt und Bittermandel-Aroma nach und nach auf höchster Stufe kurz unterschlagen. Kokosraspel vorsichtig unter den Eischnee heben (nicht rühren). Mit Hilfe von 2 Teelöffeln Häufchen auf das Backblech setzen und backen.
Ober-/Unterhitze: etwa 140°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 120°C (vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 1 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 20 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.
Die Makronen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Bemerkung(en):

TIPPS:

  • Zum Steifschlagen von Eiweiß müssen Schüsseln und Rührbesen absolut fettfrei sein, und es darf keine Spur von Eigelb im Eiweiß sein.
  • Statt des Bittermandel-Aromas kann auch Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma den Geschmack des Gebäcks verfeinern.
  • Dieses Rezept eignet sich gut zur Eiweißverwertung.

© Copyright 2002 by Dr. Oetker Versuchsküche
www.oetker.de

Art:

Kekse und Plätzchen