www.winter-wonderland.de

Elisenlebkuchen

Zutaten:

Für ca. 20 Stück:

Für das Backblech:

Backpapier

Teig:
100 g Zitronat (Sukkade)
2 Eier (Größe M)
175 g brauner Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
je 1 Messerspitze Gewürznelke und Zimt (alles gemahlen)
½ Fläschchen Dr. Oetker Rum-Aroma
6 Tropfen Dr. Oetker Zitronen-Aroma
25 g Weizenmehl
1 Messerspitze Dr. Oetker Original Backin
150 g nicht abgezogene, gemahlene Mandeln
etwa 100 g gemahlene Haselnusskerne

Außerdem:
etwa 20 Backoblaten (Ø 70 mm)
100 g Puderzucker
2-3 TL heißes Wasser

Rezept:

Vorbereiten:
Belegen Sie das Backblech mit Backpapier. Heizen Sie den Backofen vor.

Teig:
Zitronat sehr fein würfeln. Eier in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen, Gewürze und Aromen unterrühren. Mehl mit Backin mischen, sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Mandeln, Zitronat und so viel von den Haselnüssen kurz auf niedrigster Stufe unter die Eiercreme rühren, dass der Teig noch streichfähig ist.
Auf jede Oblate 1 Esslöffel Teig in die Mitte geben, mit einem in Wasser getauchten Messer kuppelförmig auf die ganze Oblate streichen und auf das Backblech legen. Dann das Blech in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: etwa 160°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 140°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 1-2 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 25 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.
Puderzucker sieben, mit heißem Wasser glatt rühren, so dass eine dickflüssige Masse entsteht, auf die noch warmen Lebkuchen streichen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Bemerkung(en):

© Copyright 2002 by Dr. Oetker Versuchsküche
www.oetker.de

Art:

Lebkuchen