Suchen & Finden

Schwäbisch Hall

Auch in 2012 wird es in Schwäbisch Hall wieder viele Highlights in der Adventszeit geben:

Photo of   Haller Weihnacht

 

Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz

 

 

Am 28. November wird der dritte Haller Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz eröffnet. Der Marktplatz, das Rathaus und die Kirche St. Michael erstrahlen in warmen Farben und lassen das Herz jedes Weihnachtsmarktfans höher schlagen. Der Duft von gebrannten Mandeln und würzigem Glühwein liegt in der Luft und macht gleich noch mehr Lust, durch die Reihen der Ausstellerinnen und Aussteller zu flanieren. Von Kerzen über Gestricktes und Schokolade bis hin zu Holzarbeiten gibt es alles auf dem Weihnachtsmarkt zu bestaunen, dazu natürlich auch eine große Auswahl an leckeren Speisen und Getränken.

Das Rahmenprogramm wird von Chören und Musikgruppen aus der Region gestaltet und bietet außer musikalischen Darbietungen noch jede Menge weitere Überraschungen für Groß und Klein.

Der Weihnachtsmarkt wird bis zum 22. Dezember geöffnet sein.

Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes sind:

Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
Freitag bis Samstag: 11 bis 21 Uhr

Glühweintassen können die Besucherinnen und Besucher gegen ein Pfand von 1 Euro an allen Ständen, an denen heiße Getränke ausgeschenkt werden, bekommen und auch wieder zurückgeben. Natürlich können die blauen Tassen auch als ganz besondere Erinnerung an den Schwäbisch Haller Weihnachtsmarkt mit nach Hause genommen werden.

Kunsthandwerk in Schwäbisch Hall

Das erste Advent-Wochenende steht in Schwäbisch Hall unter dem Motto Kunsthandwerk:

Zum traditionellen Kunsthandwerkmarkt auf dem Hospitalgelände kommt wieder die Verkaufsausstellung „Angewandte Kunst in Schwäbisch Hall“ im Rathaus hinzu. Die beiden Veranstaltungen werden nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wieder kombiniert und bieten den Gästen so eine noch größere Vielfalt im Kunsthandwerk.

 Vom 28. November bis 1. Dezember 2013 findet im barocken Rathaus die dritte Verkaufs­ausstellung „Angewandte Kunst in Schwäbisch Hall“ statt. Sie präsentiert, wie schon in den Vorjahren, edle Unikate aus den Bereichen Textil, Keramik, Möbel, Schmuck, Marionetten und Papier. Diese sind alle handgefertigt von etablierten Künstlerinnen und Künstlern, darunter Gewinnerinnen und Gewinner renommierter internationaler Preise.

Um das „angewandt“ in ihrer Kunst zu vermitteln, führen zu festgelegten Zeiten einzelne Ausstellerinnen und Aussteller für etwa 15-20 Minuten in ihre Arbeit ein, in Form von Demonstrationen, Referaten, oder Arbeitsproben.

Die „Angewandte Kunst in Schwäbisch Hall“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Schwäbisch Hall, des Hällisch-Fränkischen Museums und des Bundes der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.

Die Eröffnung findet am Donnerstag, den 28. November, um 17 Uhr statt, der Eintritt hierzu ist frei.

Vom 29. November bis 1. Dezember wird es auch in und um die Hospitalkirche zwischen dem Kocherquartier und dem Spitalbach richtig weihnachtlich. Hier öffnet der Kunsthandwerk­markt wieder seine Pforten. „Genießen, staunen, erleben“ lautet das Motto, wenn Künstlerinnen und Künstler, Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus Nah und Fern ihr Können zeigen und Musikerinnen und Musiker sowie Gauklerinnen und Gaukler zur Unterhaltung beitragen. Ob selbstgezogene Kerzen, Keramik oder Holzspielzeug – hier finden die Gäste bestimmt eine kreative Erinnerung an das bunte Markttreiben.

Auch für die kleinen Gäste ist einiges geboten: Kinder dürfen vor Ort gesägte Holzburgen selbst bemalen, Sterne sägen, flechten, schnitzen und sogar mit handgefertigten Ausstecherformen Weihnachtsplätzchen backen.

Es entstehen schöne Dinge, die Geschichten erzählen können: Altbewährtes und Traditionelles, aber auch überraschend Neues und Originelles. Und manches wird vor Ort nach Kundenwunsch vollendet.

Um den Gästen den Besuch der Ausstellung und des Marktes zu vereinfachen, wird an den Eingängen von Hospitalhof und Rathaus ein Kombiticket angeboten. Es kostet 2 Euro pro Person (Ermäßigt 1 Euro) und gewährt den Zutritt zu beiden Veranstaltungen. Bei Einkäufen ab 25 Euro erfolgt am jeweiligen Stand eine Erstattung. Es ist an allen Tagen gültig.

Wochenmarkt im Kocherquartier

In der Adventszeit finden die Kundinnen und Kunden des Wochenmarktes Ihre Anbieterinnen und Anbieter auf dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz im Kocherquartier.

Bereits ab dem 23. November zieht der Markt um, um in neuer Umgebung mit der gewohnten Frische und Qualität zu brillieren.

Erst nach Weihnachten findet der Markt wie gewohnt wieder auf dem Marktplatz statt. 

Öffnungszeiten Wochenmarkt: Mittwoch und Samstag: 7 bis 12.30 Uhr

Kinderprogramm

Die Kinder haben in diesem Jahr wieder eine große Auswahl, wie sie die Vorweihnachtszeit verbringen möchten. Der Kinderadvent lässt hier keine Wünsche offen:

Vom 28. November bis zum 18. Dezember haben die Kinder die Möglichkeit, dem Christkind einen Brief zu schreiben. Der Brief wird sofort weitergeleitet und vom Christkind beantwortet. Der Briefkasten befindet sich vor der Tourist Information direkt am Marktplatz in Schwäbisch Hall und wird bis zum 18. Dezember täglich geleert.

Was wäre der 6. Dezember ohne den Besuch des Nikolaus? Nicht denkbar! Deshalb wird er auf dem Marktplatz kleine Überraschungen verteilen und für Fotos zur Verfügung stehen.

Auch eine Kinderbackstube wird es dieses Jahr wieder geben. Hier können die Kinder dem Bäcker bei der Weihnachtsbäckerei zur Hand gehen.

Das Programm wird ergänzt durch Marionettenvorführungen, Vorlesestunden in der Stadtbibliothek und eine erweiterte Kinderbetreuung in der AWO-Kinderinsel.

Weitere Highlights

Auch zur Weihnachtszeit gibt es öffentliche Nachtwächterführungen. Tauchen Sie ein in das Mittelalter und lassen Sie sich vom Nachtwächter durch die Stadtgeschichte führen. Ein Becher Glühwein ist als kleines Weihnachtsgeschenk für jeden Gast inklusive.

In Schwäbisch Hall stellt man jeder Besucherin und jedem Besucher gerne eine individuelle Reise zusammen. Anregungen finden Sie in unseren Weihnachtspauschalen.

 

Weitere Informationen:

Adresse:
Schwäbisch Hall,
Deutschland
Fon:
(0791) 751-631
Fax:
(0791) 751-642

Diesen Weihnachtsmarkt bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
rss