Suchen & Finden

Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum

Stilvolles Weihnachts-Highlight in Köln!

Photo of   Haller Weihnacht Photo of   Haller Weihnacht

Vor malerischer Kulisse direkt am Rhein wird auch in diesem Jahr der Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum wieder das Tor zum Rheinauhafen beleben und das weihnachtliche Köln um eine maritime Facette bereichern.

Passend zum Veranstaltungsort findet sich das Thema „Hafen“ in Gestaltung, Dekoration, Bühnenprogramm und Warenwelt des Hafen-Weihnachtsmarktes am Schokoladenmuseum wieder. Schneeweiße, weihnachtlich dekorierte Pagodenzelte mit Holzböden und Spitzdächern, die an Planken und Schiffsegel erinnern, geben dem außergewöhnlichen Markt eine ebenso stilvoll moderne wie weihnachtlich gemütliche Note. Mit seinen rund 70 abwechslungsreichen Ständen und zusätzlichen Kunsthandwerkern gehört der Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum zu den großen Weihnachtsmärkten in Köln.

Herzliche "Seeleute" bieten in lebhafter Hafenatmosphäre auf dem Platz am beliebten Schokoladenmuseum, historischen Malakoffturm und modernen art’otel verschiedenste Fischspezialitäten, feine Speisen und Getränke aus aller Welt und ein reichhaltiges Angebot an hochwertiger Ware und Kunsthandwerk auch rund um die Themen Weihnachten, Köln, Hafen und Seefahrt an. Heißer Winzerglühwein wird am imposanten 15 Meter langen 3-Master-Holzschiff „Trudel“ kredenzt und natürlich darf im Hafen auch eine Leuchtturm-Spelunke mit Glühbier und Feuerzangenbowle nicht fehlen.

Traditionell findet sich im Hafen ein vielseitiges Warensortiment, sodass exotische, außergewöhnliche Produkte und Geschenkideen neben einem besonderen Warenangebot von Kölner und regionalen Designern zu finden sind. Zusätzlich zu den Marktständen bietet ein großes beheiztes Verbundzelt an den Adventswochenenden eine wechselnde Design- und Kunsthandwerker-Ausstellung.

Ein vielseitiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm unterstreicht die lebhafte Hafenatmosphäre und weihnachtliche Stimmung. Vom Shanty bis zum klassischen Weihnachtslied - hier verweilt man gern bei einem leckeren Winzer-Glühwein. Neben Konzerten und Seefahrergeschichten sind die „Rheinpiraten“ nicht zu vergessen, die mit Seemannsgarn und Piraten-Jonglage besonders für Kinder und Familien eine Attraktion sind. Ein nostalgisches Karussell und Spielboote bieten weitere Unterhaltung für die Kleinen und damit Entspannung für die Großen. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine außergewöhnlich gestaltete Krippe geben.

Der Platz vor dem Schokoladenmuseum ist seit über 13 Jahren eine bewährte Adresse unter den Kölner Weihnachtsmärkten. Die Lage nahe der Altstadt und direkt am Rhein ist eine der schönsten Kölns und über die Rheinuferpromenade von Altstadt/Dom wie auch Innenstadt in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Marktplatz bildet mit dem beliebten Schokoladenmuseum, der denkmalgeschützten Hafen-Drehbrücke (Kölns älteste erhaltene Brücke über den Rhein), dem Malakoffturm (dem historischen Wachturm an der Hafeneinfahrt von Köln) und dem modernen art’otel das Entree zu einem ganz neu entstandenen Stadtviertel – dem Rheinauhafen.

Die außergewöhnliche Architektur dieses neuen stylischen Viertels mit ihrer Verschmelzung von umgestalteten alten Hafenlagerhallen, hochmoderner Designbauten und dem Yachthafen prägen auf der Halbinsel im Rhein ein ganz neues Bild von Köln. Zu hochwertigen Geschäften und Gastronomie gesellen sich hier bekannte Designer und eine lebendige Kulturszene. Dieses neue Quartier von Köln darf bei einem Besuch der Stadt nicht mehr fehlen. So wird der Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt in schönstem Ambiente und mit außergewöhnlichem Motto als „Weihnachtsmarkt am Wasser“ zu einem überaus spannenden und attraktiven Ziel. In Ergänzung zu unserem Weihnachtsmarkt bietet sich ein Besuch im Sportmuseum oder im Schokoladenmuseum an.

Programmtipps für Nikolaus und 2. Advents-WE: „Weihnachten der Städtepartner Köln-Lille“
 
Fr. 06.12., 14.00h, 16.00h, 18.00h Bühne am ASTRA-Schiff
Erzählung/Schauspiel: Erzählung für Kinder und Erwachsene: Geschichten zum Nikolaus vom Mittelalter bis heute, vom Bischof zu Myra bis zum Schutzpatron der Seefahrer erfährt man hier viel verloren gegangenes Wissen über den Nikolaus.
 
Fr. 06.12., 19.00h
Aktion für Groß und Klein: Die Piratenhorde Deutzer Freibeuter kapert den Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt mit Säbeln und Musketen. Angeführt von Captain Marie sorgen die Piraten in Originalkostümen für ein großes Spektakel, tolle Fotomotive und deftige O-Töne.
 
Highlight zur Städtepartnerschaft Köln-Lille!
Sa. 07.12.,
 17.00h & 18.30h Bühne am ASTRA-Schiff
Livekonzert: Chansonette Fabienne Carlier singt sehnsuchtsvolle und weihnachtliche Chansons und begleitet sich selbst dabei mit dem Akkordeon. Mit poetischer Tiefgründigkeit und ebenso lockerer Heiterkeit bringt die Chansonsängerin im Rahmen der diesjährigen Kölner Aktion „Weihnachten der Städtepartner Köln-Lille“ eine französische Brise in den Rheinauhafen Köln. (Foto schicken wir gerne auf Anfrage)
 
An den vier Adventswochenenden öffnet immer von Freitag bis Sonntag das große Kunsthand-werkerzelt auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt seine Luken – zusätzlich zu den bestehenden Ständen.
Es präsentieren sich insgesamt rund 44 Kunsthandwerker und Designer aus Köln und der Region. In der wöchentlich wechselnden Ausstellung wird nicht nur liebevoll handgefertigte Ware angeboten, sondern zum Teil auch das Handwerk vor Ort vorgeführt. Zum selbst designten und selbst gefertigten Angebot gehören unter anderem Kinderaccessoires, Kinderkleidung, Kunstdruck, Mode, Textil, Feuerschalen, Kleinmöbel, Goldschmiedearbeiten, Näharbeiten, Taschen- und Mützen, Lampen und Keramik.
 
Eintritt frei!

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten:
22.11. bis 23.12.2013
(Totensonntag geschlossen),
So-Do: 11-21 Uhr, Fr-Sa: 11-22 Uhr
Adresse:
Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln,
Deutschland
E-Mail:
mail(at)eventleute.de

Diesen Weihnachtsmarkt bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
rss