Suchen & Finden

Weihnachten in Bulgarien

In Bulgarien beginnt einen Monat vor Weihnachten die große "Fastenzeit". In dieser Zeit essen die Bulgaren kein Fleisch, um ihren Körper zu bereinigen.

Am Weihnachtsabend wird ein großes Mahl mit 9 verschiedenen Gerichten (ohne Fleisch) vorbereitet. Bevorzugt serviert werden Bohnen, Kohl, Wein, Reis, gefüllte Paprika, eingelegtes Gemüse, Nüsse, Äpfel, Honig und Brot.

Jeder Gast bekommt eine Nuss auf den Teller gelegt, die geknackt werden muss und je nachdem was drin ist, das nächste Jahr entschieden wird. (ist sie z.B. leer, wird es ein schlechtes Jahr!) Danach teilt der Älteste am Tisch jedem ein Stück Brot aus.

In Bulgarien ist Weihnachten das Fest der Liebe und des Zusammenseins.

Gospelchore mit Jungen von 8-12 Jahren singen auf den Straßen und viele Menschen geben den Armen einen Teil ihrer Mahlzeit!