Suchen & Finden

Flauschiger Schalkranz

Bastelanleitung

Das benötigen Sie:

  • 300 g dicke weiße Wolle (z. B. Dochtwolle)
  • Stricknadeln der Stärke 5
  • Häkelnadel
  • Styroporkranz (Durchmesser ca. 30 cm)
  • rote Zackenlitze (ca. 2,5 m lang)
  •  silberne Glitzersterne
  • rot-weiße Christbaumkugel
  • rotes Schleifenband zum Aufhängen (ca. 1,5 m lang)


So wird’s gemacht:
Zunächst bereiten Sie einen Schal vor. Dazu nehmen Sie 14 Maschen auf, stricken Sie dann im klassischen Schalmuster in jeder Reihe zwei Maschen links, zwei Maschen rechts im Wechsel, bis der Schal etwa 3,5 Meter lang ist. Für die Fransen nehmen Sie etwa sieben jeweils 15 cm lange Wollfäden zusammen. Ziehen Sie diese mit der Häkelnadel durch eine Schlaufe am Ende des Schals und knoten diese fest. Pro Schalende etwa zwölf Fransen befestigen.
Sollten Sie den Schal nicht selber stricken wollen, können Sie selbstverständlich auch einen tollen weißen Schal im Laden kaufen.

Wickeln Sie den Schal um den Styroporkranz und verknoten Sie die Enden. Nun können Sie den Schal mit der roten Zackenlitze und silbernen Glitzersternen dekorieren. Schlingen Sie rotes Schleifenband durch den Anhänger der Christbaumkugel und befestigen Sie das Band als große Schlaufe zum Aufhängen am Kranz. Um dem Kranz den letzten Schliff zu geben, können Sie ihn noch dekorativ mit verpackten Pralinen oder anderen weihnachtlichen Kleinigkeiten verzieren.

rss