Suchen & Finden

Bunte Sterne am weihnachtlichen Fenster

Man schneidet aus dem schwarzen Transparentpapier so viele kreisrunde Scheiben vom Durchmesser 13-16 cm aus, wie man Sterne anfertigen will.

Dazu brauchen wir:

  • schwarzes und buntes Transparentpapier,
  • 1 Schere,
  • 1 Klebestift
  • 1 Zirkel
  • 1 Bleistift

Und so wird´s gemacht:
Man schneidet aus dem schwarzen Transparentpapier so viele kreisrunde Scheiben vom Durchmesser 13-16 cm aus, wie man Sterne anfertigen will.

Man faltet nun eine Scheibe über ihrem Mittelpunkt zur Hälfte (A), zum Viertel (B) und zum Achtel (C). Die Achtelfaltung aber nicht geschlossen nur nach der einen Seite legen, sondern geteilt zur Hälfte nach oben und zur Hälfte nach unten (C).

Dadurch wird beim Ausschneiden des Musters eine größere Gleichmäßigkeit an den Falträndern erzielt.
Nun schneidet man Dreiecke, Vierecke oder auch geschwungene Formen aus und lässt zwischen den Ausschnitten nur schmale Stege stehen – unten einige Beispiele für Sternmuster.
Danach entfaltet man den Stern, glättet ihn und hinterklebt ihn mit zwei oder drei verschiedenen Farben.
Entsprechend den einzelnen Ausschnitten muß man das Transparentpapier vorher genau zuschneiden.