www.winter-wonderland.de

Die Unschuldigen

Heidrun und Manfred – zwei junge Menschen in den wirren der letzten Kriegsjahre. Beide kommen aus unterschiedlichen Welten - doch dann prallen sie durch einen Zufall aufeinander und beide Welten rücken näher zusammen.

Die 19-jährige Heidrun ist Mitglied der Partisanengruppe »Werwolf«, die im November 1944 den Franz Corneli umbringen soll. Dieser wurde von den Alliierten in Aachen als Oberbürgermeister eingesetzt. Als Heidrun Cornelis Haus auskundschaftet, bekommt sie Gewissensbisse – erst recht, als sie den anziehenden Manfred kennen lernt. Ohne zu ahnen, dass er Cornelis Sohn ist, beschließt sie, sich von den Partisanen loszusagen.

Doch die »Werwölfe« spüren Heidrun auf, und sie verrät ihnen die Adresse des Oberbürgermeisters. Ehe Heidrun sich versieht, ist es zu spät für Corneli. Heidrun wird mit dieser Schuld kaum fertig und schwankt zwischen Scham und Angst vor Entdeckung durch die Alliierten. Trotzdem beschließt sie zwischen den Trümmern Aachens einen Neuanfang zu wagen.

Als sie Manfred wieder begegnet, scheint die glückliche Zukunft in greifbarer Nähe. Doch kann sie ihm verheimlichen, was sie getan hat? Würde er ihr verzeihen können? Dann erfährt sie, wessen Sohn Manfred ist...

Während die Kriegsjahre und die anschließenden Aufbauarbeiten in Deutschland in Schule und Literatur ausgiebig besprochen werden, wird über die Jugendlichen am Ende des Zweiten Weltkrieges, ihre Probleme und Wünsche wenig erzählt. Dieses Buch versucht diese Lücke zu schließen und schafft es, das Lebensgefühl der Kriegsgeneration zu beschreiben.

Für die junge Generation des 21. Jahrhunderts sind die Beschreibungen von Erlebnissen kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges unvorstellbar. Sie machen aber deutlich, warum sich Deutschland in den 50er- und 60er-Jahren in der Weise entwickelt hat, wie es tatsächlich geschehen ist. Nicht nur deswegen ist der Roman absolut lesenswert! Hinzukommt, dass der Autor Jürgen Seidel in jeder Situation die richtigen Worte findet, um Ängste, Nöte, aber auch Wünsche von Manfred und Heidrun angemessen darzustellen. Ein tolles Buch, das zum Nachdenken über die deutsche Geschichte anregt!

Alter: ab 12 Jahren
Verlag: cbj – Kinder- und Jugendbuchverlag
Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch)