www.winter-wonderland.de

Wildschweinragout

Zutaten:

Für 4 Personen:

750 g Wildschweinfleisch (vom Hals und der Schulter)
¼ l Weißwein
¼ l Wasser
2 EL Weißweinessig
½ Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
1 Zweig Thymian
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 geschälte, mit 1 Nelke gespickte kleine Zwiebel
70 g Butter
250 g Steinpilze
1/8 l Rotwein
200 g Creme fraiche


Als Beilage:
Preiselbeeren aus dem Glas

Rezept:

Zubereitung:

Das Wildschweinfleisch in Würfel schneiden. Wein, Wasser, Essig, Gewürze und die gespickte Zwiebel vermischen und die Fleischwürfel über Nacht in die Beize legen. Fleischwürfel aus der Beize nehmen und trockentupfen.

In einem Schmortopf 50 g Butter erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Mit Beize aufgießen und langsam in 1 ½ - 2 Stunden bei mäßiger Hitze weich kochen. Fleisch aus der Brühe nehmen.

Während der Garzeit die Steinpilze sorgfältig waschen, putzen - große Pilze halbieren - und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Pilze kurz darin schwenken.

Die Wildschweinbrühe mit Rotwein und Creme fraiche aufkochen lassen. Das Fleisch und die Steinpilze hinzufügen und noch 2-3 Minuten kochen lassen. In einer vorgewärmten Terrine oder auf Tellern mit Semmelknödel, Preiselbeeren und Rotkohl anrichten.

Tipp:
Beim Einkauf von Wildschwein darauf achten, dass es sich dabei um das Fleisch eines jungen Wildschweins (Jungtier) handelt. Da Schwarzwild keine Schonzeit hat, ist es das ganze Jahr über erhältlich.

Art:

Fleisch