Suchen & Finden

Eupen

Adventszeit in Eupen: Weihnachtslichter, es duftet nach Zimt und Glühwein, Weihnachtsklänge überall, der älteste Weihnachtsmarkt der Euregio, Adventskonzerte und der Heilige Nikolaus. Eupen ist einfach zauberhaft zur Weihnachtszeit.

Photo of   40 Jahre Weihnachtsmarkt Eupen Photo of   40 Jahre Weihnachtsmarkt Eupen

In diesem Jahr wird der Weihnachtsmarkt, organisiert durch das Tourist Info Büro, im  Zentrum der neugestalteten Innenstadt von Eupen zu finden sein.
Ungefähr 70 Weihnachtsstände werden in der Klosterstraße, Marktplatz, Kirchstraße und Bergstraße aufgebaut. Schmucke dekorierte Schaufenster der offenen Geschäfte laden zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein.
Die Aussteller aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Niederland werden ein breitgefächertes Angebot präsentieren.

Das festliche Angebot wird allen Sinnesfreuden gerecht: weihnachtliche Musik, köstliche Leckereien, Kunsthandwerk, eine große Auswahl an Weihnachtsdekoration im Lichterglanz, Imkereiprodukte, Swarovski Christalle, Holzdekoration, Accessoires wie Mützen, Schals und Handschuhe, Blumenkunst, Schmuck und Kerzen lässt nicht nur Kinderaugen strahlen. Wenn der Duft von Weihnachtsgebäck, Waffeln, Crêpes , Bratwürsten, heißen Kastanien, würzigem Glühwein und warmer Schokolade in die Nase steigt - so kann man sich in Ruhe auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Das stimmungsvolle musikalische Begleitprogramm unterstreicht das weihnachtliche Flair.

Der heilige Nikolaus mit seinen schwarzen Gesellen besucht an allen Tagen den Weihnachtsmarkt und wird am Freitag zur Eröffnung in der Kutsche anreisen. 
Im vergangenen Jahr wurde durch die Geschäftsleute der Gospertstraße ein Holzschnitzer engagiert, welcher mit seiner Kettensäge metergroße Krippenfiguren erschafft hat.
Um Die Krippe zu vervollständigen, wird dieser auf dem Marktplatz an den drei Tagen, weitere Figuren sägen. Beim gemütlichen Bummel über den Markt kann man weihnachtliche Klänge wahrnehmen.

Es wird ebenfalls ein unterhaltsames Programm geboten mit dem Kgl. Harmonieorchester Eupen, der Gruppe „Blue X-Mas“, dem Septett „Verdissimo“, den Turmbläsern, den Weihnachtschaoten aus Mürringen und der „Magec Jassband“ aus Carnières.

Freitag ab 17.00 Uhr organisiert die Juniorenkammer an der Bergstraße im Zelt eine „After Work Party“ mit DJ.

Ein weiteres Highlight ist sicherlich das mit dem BRF gemeinsame kostenlose Weihnachtskonzert in der St. Nikolaus Pfarrkirche am Samstag, ab 15.00 Uhr – Gäste sind Michael Larsen, bekannt auch als Moderator beim BRF, der Benediktus Chor, aufgetreten bei den Feierlichkeiten beim Karlspreis in Aachen und dem Organisten Herrn Fleu.

Im Klösterchen gibt der „Singkreis Melodia“ unter Leitung von Herrn Vanderheiden von 16.00 – 17.00 am Sonntag ein Konzert.
Lassen Sie sich auf keinen Fall entgehen, den 41. Weihnachtsmarkt in Eupen zu besuchen, und sich dabei auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Adventskranz 

Ein festlich geschmückter Adventskranz erstrahlt um die Mariensäule auf dem Marktplatz. An den vier Adventssonntagen wird jeweils eine Kerze erleuchtet.
Adventskalender  1. – 24.12.2012
Täglich um  17.30 Uhr  wird ein neues Türchen, die durch die Schüler der Eupener Schulen gestaltet werden, geöffnet. Am  1., 4. und 6. Dezember wird St. Nikolaus einen Besuch abstatten.

„Weihnachten in der Stadt“
02.12.2012: in der Klosterkirche – Knabenchor – Kirchenchor Kettenis – Voices

09.12.2012: in der Pfarrkirche Kettenis – Marienchor – Cantabile – Männerquartett

16.12.2012: in der St. Nikolauskirche – Da Capo – Cäcilienchor St. Nikolaus. Pro Arte unterstützt mit  seinem  Benefizkonzert das Malteserkrankenhaus in Bethlehem

23.12.2012: in der St. Josefskirche -Musica Cantica – Duo Orgel und Trompete, Stephan Laschet (Orgel) und Patrick Sporlen (Trompete)

Die Konzerte finden jeweils um 19.00 Uhr statt, Eintritt frei.

Krippenwanderung

Eine geführte Krippenwanderung findet am 27.12.2012 um 17.00 Uhr ab Rathaus statt und endet am Garnstock mit einer kleinen Überraschung. Während der Besichtigung wird Frau Wünsche  besinnliche und amüsante Weihnachtsgeschichten erzählen.

Freitag, 4. Januar 2013: Krippenwanderung um 15.00 Uhr ab Erdgeschoss Eupen Plaza (besichtigt werden die Krippen in der Kapelle Nispert, Staatsarchiv, Werthkapelle, Clown…)

Fotoausstellung Fotoklub F64
15. + 16. Dezember von 13.00 – 18.00 Uhr im Atelier Kunst und Bühne, Kirchstraße 17, Thema: Winterbilder

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten:
14., 15. und 16. Dezember 2012
Freitag von 17.00 – 21.00 Uhr
Samstag von 14.00 – 21.00 Uhr
Sonntag von 11.00 – 20.00 Uhr
Adresse:
Eupen
Belgien
Fon:
087/55 34 50
E-Mail:
info(at)eupen-info.be
Website:
www.eupen.be

Diesen Weihnachtsmarkt bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
rss