Suchen & Finden

Pfeffernüsse

Zutaten:

Für etwa 80 Stück:

Für das Backblech:

Backpapier

Teig:
2 Eier (Größe M)
220 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Messerspitze gemahlener Zimt
1 gestrichener TL Kakao (ungezuckert)
2-3 Messerspitzen gemahlener weißer Pfeffer
30 g gemahlene Mandeln
250 g Weizenmehl
2 gestrichene TL Dr. Oetker Original Backin

Guss:
200 g Puderzucker
etwa 2 EL Wasser oder Rum

Rezept:

Teig:
Eier in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker, Zimt, Kakao, Pfeffer und Mandeln unter Rühren in 1 Minute einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Backin mischen, sieben und die Hälfte davon kurz auf niedrigster Stufe unterrühren, den Rest unterkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.

Inzwischen heizen Sie den Backofen vor und belegen das Backblech mit Backpapier.
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu2 Rollen je 30 cm Länge formen. Rollen in dünne Scheiben schneiden, zu kleinen Kugeln (Ø 2 cm) formen, auf das Backblech legen und backen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 10 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.
Pfeffernüsse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guss:
Puderzucker sieben, mit etwa 2 Esslöffeln Wasser oder Rum zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Gebäck damit überziehen, trocknen lassen und nach Wunsch noch mit dunkler, geschmolzener Kuvertüre verzieren.

TIPP:
Direkt nach dem Backen sind Pfeffernüsse leicht trocken. Bei Lagerung in verschlossenen Dosen werden sie angenehm weich.

Bemerkung(en):

© Copyright 2002 by Dr. Oetker Versuchsküche
www.oetker.de

Art:

Kekse und Plätzchen
rss