Suchen & Finden

Lebkuchen-Dominosteine

Zutaten:

250 g Honig
350 g Zucker
40 g Butter
125 ml Wasser
30 g Hirschhornsalz
1 TL Instant-Kaffeepulver
25 g Kakao
2 Eier
25 g gemahlen Haselnüsse
1/2 Päck. Lebkuchengewürz
1 Prise Muskatnuss
750 g Mehl
500 g Marzipan
6 EL Johannisbeergelee
400 g Kuvertüre

Rezept:

Honig, Zucker und Butter schaumig rühren. Instant-Kaffeepulver, Hirschhornsalz und Kakao in Wasser auflösen und darunter mischen.
Eier, Haselnüsse, Gewürze und Mehl dazu geben, dann zu einem Teig verkneten. Den Teig über Nacht zugedeckt kühl stellen.

Ein Backblech ausfetten, ein Viertel des Teiges darauf gleichmäßig ausrollen und mit einer Gabel an verschiedenen Stellen einstechen.

Auf diese Art nacheinander mehrere Lebkuchen-Platten backen und auskühlen lassen. Jeweils eine Platte mit Johannisbeergelee bestreichen, eine zweite Platte darauf legen.
Marzipan dünn ausrollen, jeweils auf der oberen Platte ausbreiten, leicht andrücken.

Die gefüllten Platten in 2 x 2 cm große Quadrate schneiden. Zuletzt die Lebkuchenwürfel mit Schokoglasur überziehen.

Backzeit:

ca. 20 Min.

Zubereitung:

Backhitze: Elektroherd: 200 °C, vorgeheizt

Art:

Konfekt
rss