Suchen & Finden

Griechischer Walnusskuchen

Zutaten:

150 g Zwieback
1 gestr. TL Backpulver
6 Eier
250 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
100 g gemahlene Walnusskerne
3 EL Anisschnaps


Guß:
4 EL Wasser
125 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 Gewürznelke
1 kleines Stück Zimtstange
1 EL Zitronensaft

Rezept:

150 g Zwieback sehr fein zerbröseln (am besten in einem Folienbeutel und Hilfe eines Teigrollers), mit 1 gestr. TL Backpulver mischen.

6 Eigelb, 250 g Zucker und 1 Päckchen Vanille-Zucker schaumig schlagen. Zwiebackbrösel, 100 g gemahlene Walnusskerne, 50 g gehackte Walnusskerne und 3 EL Anisschnaps unterrühren.

6 Eiweiße steif schlagen und zuletzt unterheben. Den Teig in eine gefettete, gemehlte Kastenform geben und glattstreichen.

Gebäck noch 5 Min. im ausgeschaltetem Backofen stehen lassen, dann herausnehmen, etwas in der Form abkühlen lassen, Gebäck stürzen, mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen und tränken.

Dazu 4 EL Wasser, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Gewürznelke, 1 kleines Stück Zimtstange und 1 EL Zitronensaft, 5 Min. unter Rühren kochen lassen.
Nelke und Zimtstange entfernen.

Den noch warmen Kuchen mit der Zuckermasse tränken, an einem kühlen Ort über Nacht stehen lassen.

Backzeit:

ca. 30 - 40 Min.

Zubereitung:

Elektroherd: vorgeheizt auf 170 °C, Gas: 5 Min. vorgeheizt auf Stufe 2 - 3

Art:

Kuchen und Torten
rss