Suchen & Finden

Sahnebonbons

Zutaten:

300 g Zucker
1/8 l Kochendes Wasser
1 EL Butter
1/8 l Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Für das Backblech:
Alufolie und Öl

Rezept:

Den Zucker in einer Pfanne unter ständigem Rühren bräunen, bis er sich aufgelöst hat.
Das kochende Wasser nach und nach Zugießen und so lange kochen lassen, bis es fast verdampft ist. Nun wird die Butter, die Sahne und der Vanille- Zucker untergerührt und unter ständigem Rühren so lange kochen, bis das Zuckergemisch dick wird (Dauer ca. 20 -30 Min.)

Ein Backblech mit Alufolie auslegen und diese mit Öl bestreichen.

Jetzt die Masse 1 cm dick auf die Folie streichen.
Wenn die Sahnemasse beginnt fest zu werden, schneidet man sie mit einem scharfen Messer in kleine Würfel oder Rechtecke.

Die Sahnebonbons voneinander trennen, damit sie nicht zusammenkleben können.

Abkühlen lassen.

Bemerkung(en):

Tipp:
Zum Verschenken kann man die Sahnebonbons in ein Stückchen farbiges Cellophanpapier wickeln.

Art:

Sonstige
rss