Suchen & Finden

21. Lambertusmarkt in Eupen

Eupen  -  Traditionsgemäß findet auch in  diesem Jahr am dritten September Sonntag  der Lambertusmarkt statt.

Ein attraktives Rahmenprogramm und zahlreiche Aussteller werden die Besucher auf dem Werthplatz und in der Gospertstraße in eine stimmungsvolle Atmosphäre versetzen.

Photo of

Mit gekonnten Sprüchen preisen Händler aus dem Dreiländereck (Deutschland, Belgien, Niederland und Luxembourg) ihre Ware an: handgefertigten Schmuck aus verschiedenen Materialien, handgenähte Puppen, selbstgenähte Taschen und Schürzen, Wohndekoration, Kerzen, Düfte und Windlichter, Floristik und Steintiere, Tischdecken und Tischgarnituren, Mineralien und Fossilien, Lederartikel, Imkereiprodukte und vieles mehr.

Zudem werden auch Reisen präsentiert und Bauelemente sowie Insektenschutz vorgestellt. Das Medienzentrum der DG ist mit einem Info-Stand mit Spiel, Spaß, Bücher, CD’s und vielem mehr vertreten.  Also ein breitgefächertes Angebot für Jedermann.  So manchen Händler kann der Besucher bei der Herstellung seiner Produkte über die Schulter schauen.

Leckereien wie Sirop de Liège, Käse und Wurst, griechische Spezialitäten wie Oliven und gefüllte Peperoni, Kräuter, Gewürze und Tee sowie süße Haribo Artikel werden zum Kauf angeboten.

Doch auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. Wer gerne belgische Fritten,  Reibekuchen, Flammkuchen mit Wein, Grillwürstchen süße Crêpes und Waffeln mag, ist hier am richtigen Platz.

Aus dem benachbarten Valkenburg an der Geul bieten Händler ihre „Limburgischen Streekprodukte“ an.

Die jüngeren Gäste werden auch auf ihre Kosten kommen. Sie werden eingeladen auf dem  Kinderkarussell  einige Runden zu drehen. Am Stand von Jugend und Gesundheit können sich die Kleinen bunte Gesichter schminken lassen.

Das Sport- und Freizeitzentrum Worriken baut hinter dem Denkmal auf dem Werthplatz einen Hochseilgarten auf. Dort können kletterwillige Besucher unter Aufsicht ihre Kletterkünste erproben.

Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm wird in den Nachmittagsstunden auf dem Werthplatz geboten. Jugendgruppen der Compagnie Irene K führen neu einstudierte Tänze vor. Der Kgl. Musikverein „Hof von Amel“, Amel musiziert (mit Unterstützung der DG). Die

„Dom Hätzjer“, zwei Mädels aus Köln. Echt kölscher Nachwuchs, bei dem alles, was gesungen wird, von Herzen kommt und „Rosita“ die Kölsche Nachtigall, muss man erlebt haben .  

Die gezierte Lambertuskapelle ist geöffnet und lädt zu einem Besuch ein.

In der Gospertstraße zeichnet die Interessengemeinschaft der Geschäftsleute (IGGG) für das unterhaltsame Animationsprogramm verantwortlich. Mit dem schon seit Jahren bekannten DJ Ted Harald. Groß und Klein werden von der sehenswerten Ausstellung des Kleintierzuchtvereins Eupen-Kettenis begeistert sein. Dortselbst auch Verkauf von Kaninchen und Geflügel.

Tag der offenen Türe: Bei der Feuerwehr

Im Medienzentrum der DG – Programm unter www.medienzentrum.be

Im Hause Arche Noah, Werthplatz 7-9. gibt es selbst gemachte Waffeln, Kaffee und Erfrischungsgetränke. Vor Ort befindet sich übrigens auch ein Behinderten WC, ein Wickelraum.

Ab 14.00 Uhr findet dort ein Schlagernachmittag mit Michael Larsen und Reiner Kavalier bei freiem Eintritt statt.

Die Stadt Eupen weiht das neu restaurierte Kriegerdenkmal auf dem Werthplatz ein.

Aus diesem Anlass findet in der Lambertuskapelle um 11.00 Uhr eine Gedenkfeier statt. Musikalisch untermahlt wird das Ganze vom Kgl. Harmonieorchester Eupen, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Eupen.

Auf zum Lambertusmarkt am 15. September von 10.00 – 19.00 Uhr in Eupen!

Infos: Tourist Info Eupen Tel.: 0032(0)87/55 34 50  - www.eupen.be

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten:
10.00 – 19.00 Uhr
Adresse:
Marktplatz 7
, 4700 Eupen
Belgien
Fon:
087/55 34 50
E-Mail:
info(at)eupen-info.be
Website:
www.eupen-info.be

Diesen Weihnachtsmarkt bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
rss