www.winter-wonderland.de

Lustige Amerikaner

Zutaten:

Für 12 Stück:

Für das Backblech:

Backpapier

Rührteig:
75 g weiche Margarine oder Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
5 Tropfen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
250 g Weizenmehl
3 gestrichene TL Dr. Oetker Original Backin
100 ml Milch

Zum Bestreichen:
2 EL Milch

Außerdem:
200 g Puderzucker
etwa 3 EL Zitronensaft oder Wasser
rote, grüne, gelbe und blaue Speisefarbe
etwas Kakao (ungezuckert)
einige Lakritzschnecken
Kokosraspel

Rezept:

Stelle alle Zutaten abgewogen bereit. Belege das Backblech mit Backpapier und schneide einen weiteren Bogen Backpapier zurecht. Heize den Backofen vor. *

Rührteig:

Rühre die weiche Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig.

Gebe Zucker, Vanillin-Zucker, Aroma und Salz nach und nach dazu und rühre bis eine gebundene Masse entsteht.

Rühre jedes Ei etwa ½ Minute unter.

Siebe Mehl und Backin und rühre es abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unter.

Von der Hälfte des Teiges setzt du mit Hilfe von 2 Esslöffeln 6 Teighäufchen nicht zu dicht nebeneinander auf das vorbereitete Blech. Forme die Amerikaner mit einem feuchten Messer nach. Schiebe das erste Backblech in den Backofen*.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)*
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)*
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)*
Backzeit: etwa 20 Minuten *
Hinweis: Bitte die Gebrauchsanleitung für den Herd beachten.
6. Nach etwa 15 Minuten Backzeit bestreiche die Oberfläche mit Hilfe eines Backpinsels mit Milch. Aus dem übrigen Teig ebenfalls 6 Teighäufchen auf das vorbereitete Backpapier setzen.
7. Die gebackenen Amerikaner mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Die vorbereiteten Teighäufchen mit dem Backpapier auf das Backblech ziehen und wie die ersten backen.
8. Siebe den Puderzucker und verrühre ihn mit dem Zitronensaft oder Wasser zu einem dickflüssigen Guss. Verteile den Guss in 6 kleine Schälchen und färbe den Guss mit den Speisefarben und dem Kakao rot, grün, gelb, blau und braun ein. Einen Teil lässt du weiß. Bestreiche nun die Gebäckunterseite mit Guss und lass` ihn trocknen. Gebe den restlichen Guss getrennt in kleine Gefrierbeutel und schneide jeweils eine kleine Ecke ab. Mit dem Zuckerguss kannst du nun die "Augen", "Mund", "Nase" und "Haare" auf die bunten Amerikaner spritzen.
9. Schneide die Lakritzschnecken in etwa 5 cm lange Stücke und lege sie als "Brille" auf die Gesichter. Für ein "Eskimo-Gesicht" streust du einfach Kokosraspel als "Haare" auf.

TIPP:
Statt die Teighäufchen mit den Löffeln auf das Blech zu setzen, kannst du den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels (ohne Tülle) oder eines Gefrierbeutels (dann eine Ecke abschneiden) in Klecksen (Ø 6 cm) mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech spritzen.


* Lass` dir dabei von den Großen helfen.

Bemerkung(en):

© Copyright 2002 by Dr. Oetker Versuchsküche
www.oetker.de

Art:

Sonstige